Unsere Politik: -MITDENKEN – MITREDEN – MITHÖREN – MITHELFEN – MITGESTALTEN

Bei diesen Themen:

Transparente Gemeindepolitik. Was öffentlich ist, soll öffentlich sein! Z.B. das Thema „Kläranlage Kösfeld“ in öffentlichen Gemeinderatssitzungen diskutieren. Aktuell finden hier überwiegend nicht öffentliche Sitzungen dazu statt. Der Bürger soll wissen, was auf ihn zu kommt!

Verlässliche Interessenvertretung für ALLE. Lebensqualität für jede Generation. Erhalt und Ausbau der Jugendpflege. Offene Seniorenarbeit weiterentwickeln und koordinieren. Adäquate Räume für Begegnungen zur Verfügung stellen. Im besten Fall ein multifunktionales Mehrgenerationenhaus schaffen. Lösungen für Raumknappheit der Kindergärten und den nicht mehr nutzbaren Außensportbereich der Schule finden.

Gestalten statt nur verwalten. Die Gemeinde Meeder muss sich mehr einbringen. Regelmäßiges Mitarbeiten in regionalen und überregionalen Verbänden und Netzwerken, z.B. beim Bayerischen Gemeindetag.

Wertschätzung, Respekt und Vertrauensvorschuss. Für alle Gemeindemitarbeiter und Mitglieder des Gemeinderats. Ein gutes Betriebsklima ist die Voraussetzung für eine gut funktionierende Gemeindeverwaltung.

Gemeindliche Investitionen nachhaltig angehen. Gemeindliche Vorhaben, z.B. Straßenbau, Neubau Kläranlage, Kanalsanierung wirtschaftlich und auf Dauer angelegt umsetzen, keine "Scheinsanierungen“ oder lediglich auf die Erfüllung von Wahlversprechen angelegte Projekte durchführen. Daher stehen wir für:

-MITDENKEN – MITREDEN – MITHÖREN – MITHELFEN – MITGESTALTEN-

Gemeinderat

Für Sie im Gemeinderat von Meeder

Michael Ehrmann

Gemeinderat

Schulstr. 12
96484 Meeder
Telefon: +49 9566 8174

Dagmar Escher (parteilos)

Gemeinderätin

Maasweg 14 96484 Meeder Tel:09566/80312

E-Mail:dagmar_escher@gmx.de

Silvia Schwarz

Gemeinderätin und stv. Fraktionsvorsitzende

Beuerfelder Str. 21
96484 Meeder
Telefon: +49 9566 1419